603127 SE/2 Forschungswerkstatt Erkundung von Differenz- und Dominanzverhältnissen

Wintersemester 2019/2020 | Stand: 08.10.2019 LV auf Merkliste setzen
603127
Forschungswerkstatt Erkundung von Differenz- und Dominanzverhältnissen
SE 2
5
14tg.
jährlich
Deutsch

Wissen über Migration, Differenz- und Dominanzverhältnissen

In diesem Seminar werden Themen, Aspekte und Forschungsmethoden zur Erkundung von Differenz- und Dominanzverhältnissen im Kontext von Migration, Diversität und Bildung diskutiert. Insbesondere werden binäre Konstruktionen wie zum Beispiel „Wir“ und „ Die Anderen“ kritisch hinterfragt. Solche Erfindungen, Unterscheidungen und damit verbundene Zuschreibungen tauchen häufig im Zusammenhang mit dem Thema Migration auf und sind Ausdruck von zu erkundenden Macht-, Ordnungs- und Widerstandsverhältnissen. Damit eng verbunden ist die Dekonstruktion von marginalisierenden Generalisierungen und Dispositiven. In der Forschungspraxis werden aktuelle Fachdiskurse aufgegriffen und anhand von Texten und Filmen besprochen. Darüber hinaus können kleinere empirische Studien erstellt und präsentiert werden.

Auseinandersetzung mit Texten, Ideen und Perspektiven, Präsentation und Reflexion, Interaktionistische Methoden, Moderation und Diskussion.

Präsentation eines Themas, Moderation einer theoretischen Diskussion bzw. Gruppenarbeit und Verfassen einer eigenständigen Seminararbeit

Wird mit Semesterbeginn bekannt gegeben.

keine Angabe
siehe Termine
Gruppe 0
Datum Uhrzeit Ort
Mo 14.10.2019 16.00 - 19.00 SR Liebeneggstraße SR Liebeneggstraße Barrierefrei
Mo 28.10.2019 16.00 - 19.00 SR Liebeneggstraße SR Liebeneggstraße Barrierefrei
Mo 11.11.2019 16.00 - 19.00 SR Liebeneggstraße SR Liebeneggstraße Barrierefrei
Mo 25.11.2019 16.00 - 19.00 SR Liebeneggstraße SR Liebeneggstraße Barrierefrei
Mo 09.12.2019 16.00 - 19.00 SR Liebeneggstraße SR Liebeneggstraße Barrierefrei
Mo 20.01.2020 16.00 - 19.00 SR Liebeneggstraße SR Liebeneggstraße Barrierefrei