603605 SE Principals of Educational Science:

summer semester 2021 | Last update: 26.11.2020 Place course on memo list
603605
SE Principals of Educational Science:
SE 2
7,5
weekly
annually
German

 

The students will know relevant characteristics of profession, professionalism, and professionalization as well as important theory-based models of professionalization in early childhood education. They will be able to discuss pertinent research findings with regard to major limitations.

Definitions of profession, professionalism, and professionalization

Historical aspects regarding the importance of  profession, professionalism, and professionalization in the field of early childhood education

Discussion of current models of professionalization in early childhood education

Discussion of major research findings on professionalization in early childhood education

Presentations of the lecturer;

Presentations of students;

Discussion of research papers

 

Course with formative assessment, i.e., students are graded on the basis of written and/or oral tasks assigned regularly over the term.

 

Amthor, R. C. (2003). Die Geschichte der Berufsausbildung in der Sozialen Arbeit. Auf der Suche nach Professionalisierung und Identität. Weinheim: Juventa.

Friederich, T. (2012). Professionalisierung durch Akademisierung? Studiengänge für frühpädagogische Fachkräfte in Frankreich, Schweden, England und Dänemark. Zeitschrift für Sozialpädagogik 10(1), 41-60.

Fuchs-Rechlin, K., Göddeke, L., Smidt, W. & Theisen, Ch. (2015). Wunscharbeitsfeld „Kindertageseinrichtung“ – Welche Absolventinnen und Absolventen früh- und kindheitspädagogischer Ausbildungs- und Studiengänge präferieren das Arbeitsfeld der Kindertageseinrichtung? Frühe Bildung, 4(1), 33-45.

Helsper, W. & Tippelt, R. (2011). Ende der Profession und Professionalisierung ohne Ende? Zwischenbilanz einer unabgeschlossenen Diskussion. Zeitschrift für Pädagogik, 57. Beiheft, S. 268-288.

Holzinger, A. (2009). Konzepte zur Professionalisierung von ElementarpädagogInnen im Spiegel internationaler Modelle. Erziehung und Unterricht, 9-10, 975-982.

Kunter, M., Kleickmann, T., Klusmann, U. & Richter, D. (2011). Die Entwicklung pro¬fessioneller Kompetenz von Lehrkräften. In M. Kunter, J. Baumert, W. Blum, U. Klusmann, S. Krauss & M. Neubrand (Hrsg.), Professionelle Kompetenz von Lehrkräften. Ergebnisse des Forschungsprogramms COAKTIV (S. 55-68). Münster: Waxmann.

Smidt, W. (2015). Big Five personality traits as predictors of the academic success of university and college students in early childhood education. Journal of Education for Teaching, 41(4), 385-403.

Smidt, W., Theisen, Ch. & Fuchs-Rechlin, K. (2014). Platzierung und Etablierung von Kindheitspädagog(inn)en auf dem Arbeitsmarkt der Frühpädagogik. In K. Fröhlich-Gildhoff, I. Nentwig-Gesemann & N. Neuss (Hrsg.), Forschung in der Frühpädagogik VII. Schwerpunkt: Profession und Professionalisierung (S. 197-218). Freiburg: FEL.

Smidt, W., Kammermeyer, G. & Roux, S. (2015). Relations between the Big Five personality traits of prospective early childhood pedagogues and their beliefs about the education of preschool children: Evidence from a German study. Learning and Individual Differences, 37(1), 96-106.

Smidt, W., Burkhardt, L., Endler, V., Kraft, S. & Koch, B. (2017). Professionalisierung des pädagogischen Personals in Kindertageseinrichtungen in Österreich – Modelle, Befunde, Desiderate. Zeitschrift für Pädagogik, 63(2), 121-138.

Smidt, W. & Burkhardt, L. (2018). Professionalisierung des pädagogischen Perso-nals in Kindertageseinrichtungen. In Th. Schmidt & W. Smidt (Hrsg.), Handbuch empirische Forschung in der Pädagogik der frühen Kindheit (S. 463-484). Münster: Waxmann.

Thole, W. & Polutta, A. (2011). Professionalität und Kompetenz von MitarbeiterInnen in sozialpädagogischen Handlungsfeldern. Zeitschrift für Pädagogik, 57. Beiheft, 104-121.

 

see dates