Lehrveranstaltungen



6. Semester
Zur übergeordneten Rubrik
Pflichtmodul 20: Vertiefungsseminar (2,5 ECTS-AP, 1 SSt.) (keine Lehrveranstaltungen)
Anmeldevoraussetzung: keine
Lernergebnis: Absolventen und Absolventinnen dieses Moduls sind in der Lage, sich methodisch korrekt mit einem Teilgebiet der Informatik auseinanderzusetzen und das Ergebnis dieser Auseinandersetzung schriftlich und mündlich darzulegen.
Pflichtmodul 22: Seminar mit Bachelorarbeit (20 ECTS-AP, 1 SSt.) (keine Lehrveranstaltungen)
Anmeldevoraussetzung: keine
Lernergebnis: Absolventen und Absolventinnen dieses Moduls sind in der Lage, sich methodisch korrekt mit einem Teilgebiet der Informatik auseinanderzusetzen und das Ergebnis dieser Auseinandersetzung schriftlich und mündlich darzulegen.
INFO Pflichtmodul 23: Interdisziplinäre Kompetenzen (7,5 ECTS-AP) (keine Lehrveranstaltungen)
Anmeldevoraussetzung: Die in den jeweiligen Curricula festgelegten Anmeldungsvoraussetzungen sind zu erfüllen.
Lernergebnis: Es können Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 7,5 ECTS-AP aus anderen an der Universität Innsbruck eingerichteten Bachelorstudien frei gewählt werden. Empfohlen wird der Besuch von Lehrveranstaltungen zum Thema Genderaspekte der Mathematik, Informatik und Physik. Darüber hinaus wird zur Erweiterung der Berufsausbildung und zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen empfohlen, relevante Lehrveranstaltungen anderer Studienrichtungen zu besuchen, beispielsweise zur Vertiefung der Kenntnisse der englischen Sprache und zum Kennenlernen verschiedener Anwendungsgebiete der Informatik. Insbesondere haben Studierende, die sich nach dem Bachelor in einem Anwendungsfach spezialisieren wollen, hier bereits die Gelegenheit, Grundwissen im entsprechenden Fach zu erwerben.
Für weitere Lehrveranstaltungen klicken Sie INFO.

Hinweis:
  • Es können sich noch Änderungen in der Raumbelegung ergeben.
  • Bitte wählen Sie für das Lehrveranstaltungsangebot die Fakultät aus, der Ihre Studienrichtung zugeteilt ist.